Dienstag, 7. April 2015

Creadienstag: Häkelkette - Tutorial

Schon lange habe ich keinen Häkelschmuck mehr gemacht.
Solche Ketten habe ich früher oft gehäkelt!

Und da ich ja im Moment sehr gerne monochrome, graue Outfits trage, brauche ich eine passende Häkelkette. Als Inspiration diente diese Kette hier.





Möchtet ihr auch?
Hier ein kurzes Tutorial.

Ihr benötigt Baumwollgarn in zwei Farben, ca. 15-20 Gramm pro Farbe, und eine passende Häkelnadel. Ich habe Drops Safran und Nadel Nr. 3,5 verwendet.

6 Luftmaschen anschlagen und mittels Kettmasche in die erste Luftmasche zum Kreis schließen.




In die erste Luftmasche eine feste Masche arbeiten, und in jede weitere Luftmasche ebenso. Die Runde nun nicht zur Runde schließen, sondern spiralförmig weiterarbeiten, in jede Masche eine feste Masche.




Wenn der Schlauch die gewünsche Länge erreicht hat, einige Luftmaschen häkeln, Faden abschneiden (meine Kette ist 55 cm lang). Die Luftmaschen zu einer Schlinge legen, Faden vernähen. Am anderen Ende einen Knopf als Kettenverschluss annähen.





Die Verzierung um den Häkelschlauch herum nennt sich Freeform Crochet und dafür kann es keine genaue Anleitung geben. Ich kann euch aber einige Tipps geben, wie ihr vorgehen könnt.

Die Kontrastfarbe mittels Kettmasche in der Nähe des Verschlusses an einer beliebigen Masche anschlingen.





Nun kann man beispielsweise ein paar feste Maschen arbeiten, indem man in nebeneinander liegende Maschen einsticht.





Meist habe ich einige Luftmaschen gemacht, und diese um den Häkelschlauch drapiert und mit einer festen Masche befestigt. 




Oder einige Maschen in die gleiche Einstichstelle, um ein plastisches Gebilde zu erhalten, zum Beispiel ein halbes Stäbchen, drei Stäbchen und wieder ein halbes Stäbchen in dieselbe Einstichstelle.






Und so häkelt man fröhlich um den Schlauch herum, dabei möglichst nicht symmetrisch - immer mal wieder die Richtung wechseln und neue Stichkombinationen ausprobieren. 



Diese Anleitung wird verlinkt mit: Häkelliebe, Kopfkino, Creadienstag und one Pin a Week.

Viel Spaß damit! Nina.

Kommentare:

  1. coole Idee ! sieht irgendwie organisch aus
    ich kann mir das auch gut in Grün als Schlingpflanze vorstellen

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  2. WOW!!!! Danke fürs Zeigen und Teilen!!
    LG, SAbine

    AntwortenLöschen