Montag, 5. Januar 2015

Mein Lieblingsnähprojekt 2014

Dieses Jahr habe ich zwar für die Kids einige Lieblingsteile produziert, zum Beispiel diese Hoodies.

Für mich jedoch vieles für die Tonne (oder was dann eben als Nachthemd deklariert wurde), oder Teile, die ich dann meiner Schwester geschenkt habe, weil sie mir dann nicht gefallen oder gepasst haben.

Größte Ausnahme ist mein erstes Knotenkleid, hier vorgestellt.



Ich liebe es, trage es ständig, und es ist mein Lieblingsstück 2014.

Zweites Lieblingsteil mein Stufenrock, gezeigt hier.
Getragen habe ich ihn ununterbrochen in unserem wunderbaren USA-Urlaub.

Hier sieht man zwar nicht viel von dem Rock, aber ich liebe dieses Foto.


Überhaupt habe ich einige Maxiröcke genäht dieses Jahr und mag sie alle (grün, türkis, grafisch).

Nähtechnisches Highlight ist mein Weihnachtskleid, das ich mit allen anderen Ladies beim Weihnachtskleid Sew-Along genäht habe.
Mein erstes gefüttertes Kleid, mit dem ich (bis auf die Ärmel, die ich nochmal neu einsetzen muss) sehr zufrieden bin!

Och, der verschmitzte Blick! Also, nicht ich...

Doch, ich bin zufrieden. Nächstes Jahr will ich dann die perfekte Hose nähen. Oder erst mal überhaupt eine Hose...

Eure genähten Lieblingsstücke sammelt Ina von pattydoo und der MMM!
Und wie sah euer Nähjahr 2014 aus? Nina.



1 Kommentar:

  1. Das Knotenkleid ist sehr hübsch und hat so eine tolle Farbe. Mir stehen Knotenkleider leider nicht.
    Maxiröcke habe ich im letzten Jahr auch für mich entdeckt und mir einen vielgetragenen Sommerrock genäht.
    Und das Weihnachtskleid mit der hübschen Fältelung am Ausschnitt gefällt mir auch sehr.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen