Donnerstag, 22. Januar 2015

Freutag: UFO-Zwischenstand

Es ist was weitergegangen, wenn ich auch nicht so weit bin wie erhofft.

Sehr happy bin ich über die neue (meine erste!) Jeans für den Bub, zugeschnitten aus meiner alten Lieblingsjeans. Hier vorgestellt.



Mein Jeansrock ist noch nicht fertig, es fehlen noch Zipp, Saum, Bund.
(Was hab ich nur immer für irrationale Zipp-Ängste?)
Ebenfalls ein upcycling-Projekt aus zwei alten Jeans, im Patchwork-Stil.




Die Tasche ist ein wenig gediehen. Ein ganz klein wenig. Aber im Kopf plane ich schon die nächste Eve!




Ich gebe zu, so richtig konsequent an den UFOs gearbeitet hab ich nicht - ich hab mir nämlich zwischendurch noch eine neue Tunika genäht...

Alle UFO-Zwischenstände sammelt Muriel hier! Nina.


Kommentare:

  1. Die Jeans ist ja klasse geworden. Bei mir gibt es auch noch ein paar alte Jeans zur Verwertung - aber Jeans sind beim Nachwuchs gerade unerwünscht. Reissverschlüsse finde ich gar nicht so schlimm - aber dafür habe ich eine ausgeprägte Knopflochphobie, sodass alles, was Knöpfe brauchen würde, nie fertig wird. Vielleicht schaffen wir es beide ja noch beim UFO-Sew-Along, das zu überwinden? :)
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  2. Die Jungsjeans ist toll geworden. Hast Du einfach an den Seitennähten enger genäht und in der Länger ab?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo - nein, ich habe meine Jeans komplett zerschnitten und die Schnittteile für die kleine Jeans aus den Stoffstücken ausgeschnitten und dann neu zusammengenäht! Hat ganz gut geklappt, aber eine größere Größe wird sich nicht mehr ausgehen :)

      Löschen