Mittwoch, 5. November 2014

MMM #twenty-eight: Alt, aber cozy!

Kürzlich wurde mir bewusst, dass ich die meisten Kleidungsstücke, die ich für mich nähe, nach 1-2x tragen weiterschenke. Dankbares Opfer ist meist meine Schwester.
Oft gefällt mir der Stoff, aber nicht an mir. Ich mag den Schnitt, aber nicht an mir.

Gar überhaupt nicht der Fall ist das bei einem der ersten Kleidungsstücke, die ich je für mich genäht habe:

Mein Selbstauslöser kann nur schief. Ich brauch ein Stativ!


So sauwohl fühl ich mich in dem Teil, dass ich für euch ein Herbst-Tänzchen aufgeführt hab!


Schnitt: Timeless and cozy aus einer älteren Ottobre (5/2012?)
Hier schon mal gezeigt!

Bin gespannt, was ihr heute trägt. Nina.

Kommentare:

  1. So ein ähnliches Kleid habe ich auch und ich trage es ständig. Ich kann Dich also verstehen, weil super gemütlich.
    Liebe Grüße zurück
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Das kenne ich, das ist mir auch schon oft so ergangen. Da gefällt einem ein Schnittmuster und dann vom fertigen Teil ist man dann enttäuscht. Aber Dein Shirtkleid sieht toll aus. Besonders gut gefallen mir die schwarzen Blüten am Halsausschnitt :-) die peppen das Kleid so schön auf.
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  3. Fröhliche Ringel in hübschen Farben stehen dem Schnitt; ein schönes, bequemes Kleid.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen