Dienstag, 16. September 2014

Creadienstag: Strampel-Schlafhose

Das Beste daran, dass ich nähe, ist, dass ich damit die Kinder glücklich machen kann.

So geschehen bereits im Fasching, als sich mein Mädel so sehr über das Anna-Kostüm freute, dass mir immer noch warm ums Herz wird.

Kürzlich hatte das Tochterkind einen sehr seltsamen Wunsch: "Ich will so eine Pyjamahose wie der Finn eine hat! Mit Füßen dran!"

Kind - Finn ist drei Monate alt. Sowas gibt es nicht für fast 9jährige.

"Aber du kannst mir doch sowas nähen, oder, Mama?"

Öhm, ja - klar!


Im Prinzip habe ich einen einfachen (selbstgebauten) Leggings-Schnitt genommen und Füße daran genäht. 
Etwas weiter könnten sie sein - das ganze ist ziemlich eng und daher unpraktisch beim Anziehen.




Trotzdem ist sie total begeistert von dem Teil. Wahrscheinlich, weil es bei uns auch schon so ungemütlich ist, dass ein Kaminfeuer nicht nur was für die Stimmung ist...




Und das obligatorische Foto-Bomb-Foto darf auch nicht fehlen. 
Verlinkt: Kopfkino, ciA und Creadienstag. Nina.





Kommentare:

  1. Sehr cool. Damit die Füsse nicht frieren.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Sieht gut aus... und Hauptsache deine Tochter mag es :-)
    LG birgit

    AntwortenLöschen