Freitag, 1. August 2014

Freutag: Urlaubs-Highlight - Disneyland

Ich fürchte, ich werde ihn noch öfter erwähnen, unseren diesjährigen Urlaub.

Jeden Tag sichte, sortiere und bearbeite ich einige Fotos, und freue mich. Nicht die Vorfreude ist die schönste, die Nachfreude kann auch was!

Eines der Highlights unseres Urlaubs war das Disneyland in Kalifornien.





Als ich mich im Vorfeld im web schlau gemacht hatte, konnte ich erstens nicht glauben, wie teuer das für uns sein würde (pro Person knappe 100 Dollar Eintritt) und zweitens, wie verrückt die Amis nach ihrem Disneyland sind. Es ist laut einschlägigen Blogs offensichtlich gang und gäbe, mehrere Tage Disney-Urlaub zu machen, und zwar nicht nur einmal im Leben!

Nach einem langen Tag kann ich die Disney-Begeisterung doch verstehen.

Disneyland ist wirklich eine kleine perfekte Welt. Sehr sauber (ich habe einen Aufräumer beobachtet, der sich zwischen den Menschenmassen durchgeschlägelt hat, um ein kleines Popcorn-Krümel aufzukehren).
Sogar die Bänke sind ver-mickey-t:


Die Fahrgeschäfte sind aufwändig gestaltet und ausgezeichnet in Schuss gehalten, aber zum Teil findet man schon ähnliches auch in Parks bei uns.
Was Disneyland so besonders macht, sind die (über)lebensgroßen Figuren, die Shows und das Feuerwerk.

Von allen Figuren mochte ich Goofy am liebsten. Bei Mickey, Minnie und Co. musste man lange anstehen um dann nur kurz ein Foto machen zu dürfen, aber Goofy hat sich für jeden ein wenig Zeit genommen, die Kinder umarmt und mit ihnen kurz geblödelt.




Peter Pan war auch cool. Der hat auch kurz mit uns geredet (alle Figuren, die Masken auf haben, dürfen nämlich nichts sagen).



Der Umzug hat uns total fasziniert - bei 40° in der sengenden Sonne haben die Darsteller eine perfekte Show abgeliefert. Alles war durchchoreografiert, mit passender Musik, obwohl ich mir kaum vorstellen kann, wie das die armen Leute in den heißen Kostümen überleben!





Abends ging es dann richtig los: Lichtershows, Feuerwerk - wieder ein Gesamtkunstwerk aus Licht, Ton, Bild und Knallerei. Einzigartig!

Am Ende waren wir uns einig: Das war es absolut wert. 
Manche Dinge sind eben mehr wert, als sie kosten - und wir werden uns noch lange an diesen zauberhaften Tag erinnern! Nina.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen