Mittwoch, 11. Juni 2014

MMM #twenty-four: Jersey-Maxirock

Eigentlich fehlen mir passende weite Tops in meinem Kleiderschrank.
Aber ich bin grad so im Maxi-Rock-Fieber und habe zwei weitere schon fast fertig herumliegen!
Hier habe ich schon von den Vorteilen des Maxi-Rocks geschwärmt.

Dieser hier ist aus leichtem dünnen Baumwolljersey, nach dem Schnitt RÖMÖ, mit Gummizug und nach unten verlängert.




Mit eingearbeitetem knielangen Unterrock, damit der feine Jersey nicht zu viel durchsehen lässt.




Weitere sommerliche Outfits: hier.
Nina.

Kommentare:

  1. Maxi finde ich zur Zeit auch super. Der türkise Jersey läsat mich gleich an Sommer und Meer denken. Viel Spaß damit diesen Sommer.

    AntwortenLöschen
  2. Geniale Idee, den schnitt vom Romo zu nehmen und zu verlängern. Danke für den Tipp. Übrigens steht dir der Maxirock super.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  3. Über einen Maxirock denke ich gerade auch nach; ich habe da noch einen großgemusterten Jersey liegen, den ich mir als Kleid nicht vorstellen kann.
    An dir sieht der lange Rock jedenfalls sehr gut aus.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen