Montag, 27. Januar 2014

Veganes Rezept der Woche: Kokos-Orangen-Kugeln

Die dritte Woche der Vegan for Youth-Challenge ist um.
Tja.
Ich esse vegan, ja. Aber ich habe nicht jeden Tag nach der Challenge gegessen. Leider zu oft musste es einfach mehr sein, mehr Brot, mehr Kohlenhydrate.

Irgendwie schaffe ich es nicht, den Stress einfach beiseite zu legen oder wegzumeditieren. Wenn ich Stress habe, muss ich essen, das ist leider immer noch so. Oder genauer gesagt: wenn ich PMS habe, muss ich essen.

Und im Moment habe ich wieder direkt nach dem Eisprung für geschlagene 2 Wochen alle PMS-Symptome wie aus dem Lehrbuch...

Dazu die drei Kids.

Die große Tochter quittiert alles, was ich sage, mit Augenverdrehen und einem sarkastischen "Ja genau, das werd ich machen" oder mit einem gebrüllten "In dieser Familie kann man einfach nicht leben!"
Hallo Pubertät! (Sie ist kaum 11. Was wird da noch kommen?)

Die kleine Tochter beherrscht den Psychoterror im Schlaf: "Nie hast du Zeit für mich" höre ich jeden Tag mehrmals. "Immer kümmerst du dich nur um die anderen."
Und das Geheule und Geschluchze. Meine Güte, das Geheule. Ein schiefer Blick von der Schwester, und schon kullern die Tränen.

Sorry, das Gejammere musste mal sein.
Irgendwer muss ja schuld sein, wieso ich immer noch nichts abgenommen habe!

ABER: es gibt doch noch Hoffnung für mich. Statt massig Schokolade oder Butterbrot mit Käse reinzustopfen wie früher, mache ich mir jetzt regelmäßig vegane Pralinen, angelehnt an das Rezept "10-Minuten-Pralinen" aus dem Vegan for Youth-Kochbuch.

Vegane Kokos-Orangen-Kugeln




4 EL Braunhirse gemahlen
3 EL gepufftes Amaranth
2 EL Carobpulver
Zimt

in einer kleinen Schüssel vermischen. Carobpulver ist die gemahlene Frucht des Johannisbrotbaums, und schmeckt leicht nach Kakao, sehr lecker. Kann man natürlich durch Kakaopulver ersetzen.

Dazu den Saft einer halben Bio-Orange, 2 EL Agavendicksaft, 1 EL Cashewnussmus (oder ein anderes Nussmus).
Aus der Masse runde Kugeln formen und diese in Kokosraspeln wälzen.

Nach einer Stunde im Kühlschrank sind sie perfekt!

Die leckeren Kugeln dürfen zum Mmmmh Montag.



Kommentare:

  1. Kokosraspeln wäre die einzige Zutat die ich im Haus habe....alles andere werde ich besorgen und dann.....mhhhhhhh mach ich auch so hübsche Köstlichkeiten. Danke fürs teilen und lg Mickey

    AntwortenLöschen
  2. Lecker sehen die Kugeln aus!
    Ach, wie gut das tut, dass Du meine Kinder beschreibst ;-)
    Halt Dich tapfer! Wir sitzen alle im selben Boot!
    LG, Rochsane

    AntwortenLöschen
  3. Klingt interessant

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen