Mittwoch, 29. Januar 2014

MMM #seventeen: Häkelrock aka Kuscheldecke

Schon zwei Jahre ist es her, dass ich mir diesen Rock gehäkelt habe! Und weil ich ihn hier noch nie gezeigt habe, darf er heute zum MMM.




Fast das ganze Outfit ist Me Made:

Den Rock habe ich mit kuscheliger Alpakawolle nach dieser Anleitung von Drops Garnstudio gehäkelt.
Das schlichte schwarze Shirt ist nach meinem Lieblings-Shirt-Schnitt "Patchwork" aus der Ottobre 5/12. Der Schnitt passt mir perfekt an den Schultern, und ich mag die überlangen Ärmel.
Die Kette habe ich auch vorletztes Jahr gemacht, gefällt mir immer noch sehr gut mit den bunten gehäkelten Teilen.
Nur der Bolero ist gekauft. (Vor ca. 100 Jahren beim Kleiderschweden.)



Der Rock wird mit drei umhäkelten Knöpfchen geschlossen, und oben habe ich Minigürtelschlaufen drangehäkelt, damit ich einen schmalen Gürtel durchziehen kann. Den brauche ich im Moment leider nicht!

Der Rock ist superkuschelig, fühlt sich an, als wäre man in eine warme Decke eingehüllt, aber beim Gehen schwingen und tanzen die Blümchen am Saum, sodass es sich wiederum ganz leicht anfühlt...

... fast perfekt.

Hier noch ein close-up der Kette:



Und jetzt hätte ich wirklich Lust, diesen Rock hier zu häkeln:



Allerdings nicht aus Alpaka, sondern aus frühlingstauglicher Baumwolle. In Aqua-Tönen. Das wär doch ein schönes Projekt, hmm?

1 Kommentar: