Mittwoch, 27. November 2013

MMM #thirteen: Dressember-Kleid

Seit ich von der Aktion Dresssember gehört habe, lässt es mich nicht mehr los. Die Challenge ist genial!



Trage jeden Tag im Dezember ein Kleid (daher der Name: Dress = Kleid, im Mix mit Dezember).
Mache damit auf die Frauen in der Welt aufmerksam, die unterdrückt, versklavt und (sexuell) ausgebeutet werden.
Sammle Spenden für die Menschenrechtsorganisation IJM, die sich genau dieser Frauen annimmt.

Ich hab mir jedenfalls kürzlich dieses Kleid genäht:



Eigentlich will ich gar nicht mitmachen. Ich trage ja gerne Kleider, aber ungern im Winter: ich hasse Strumpfhosen. Und außerdem hab ich nicht viele wintertaugliche Kleider. Und außerdem müsste ich dann jeden Tag ein Foto von mir im Kleid machen und das Bild posten.

Und fototechnisch ist der Dezember schwierig. Wenn das Kleinvolk Fotos von mir macht, sieht das nämlich so aus:



Oder so: 




 Hm.

Was hält ihr davon?
Würdet ihr mitmachen? Wenn ja, warum? Wenn nein, warum nicht?
Würdet ihr spenden?

Hier gibt es ein kurzes Video (auf englisch), in dem die Begründerin von Dressember, Blythe Hill, ihr Konzept erklärt. Das Ganze hat vor ein paar Jahren als Stil-Challenge begonnen und seither ungeahnte Kreise gezogen. Vor zwei Jahren hat sie, um zu beweisen, dass jeder mitmachen kann, den ganzen Dezember dieselben 7 Kleider getragen - und letztes Jahr sogar nur ein Kleid: jeden Tag dasselbe schwarze Kleid, immer anders gestylt. Auch dieses Jahr will sie dasselbe Kleid den ganzen Monat tragen.
(Ob sie das danach noch sehen kann...)

Immerhin: mehr als ein Kleid habe ich - und ein neues gemütliches Winterkleid ist ja grad fertig!

Schnitt: Ottobre 5/2013, "Friday Evening", mit unregelmäßig applizierten Jerseystreifen. Habe Gr. 40 genäht, an der Hüfte an jeder Seite einen cm dazugegeben, und es sitzt super.

Stoff: geschenkt bekommen, gesehen hier.

Viele weitere Winterkleider und andere schöne Outfits: hier.

Kommentare:

  1. Dein Kleid ist super! Das sieht richtig nach guter Laune aus. Die Aktion hört sich sehr interessant an, werde ich mir mal in Ruhe anschauen.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  2. Auf alle Fälle ein schönes, fröhliches Kleid. Leider habe ich nicht deine Größe, sonst köntest du es mir für die Wintermonate leihen ;-)

    AntwortenLöschen