Dienstag, 4. Juni 2013

Upcycling: Ro-bo-ter

"Mamaaaaa, mir ist soooo langweilig... Ich will was basteln. Was zum Spielen. Ich will sofort auf die Bastelseite schauen!"

Da werden wir immer fündig... Fräulein Tochter und ich, wir lieben Pinterest!

Diesmal haben wir süße Roboter aus Dosen entdeckt und gleich nachgebastelt.


Links: "Robo", designt von Fräulein Tochter. Man beachte das Nasenpiercing.
Rechts:  Probe-Robo von mir für Sohnemann mit Häkel-Toupet.

Seit langem habe ich eine Schublade im Büro, in der alles reinkommt, was man eigentlich nicht mehr brauchen, aber noch gut verbasteln kann: alles mögliche Krimskrams, Kleinzeug, Magnete, Schräubchen, diverse Holzteile...

Also haben Sohnemann und Fräulein Tochter erst ein paar selige Minuten damit verbracht, in dieser herrlichen Schublade zu kramen und  "Augen", "Ohren" und "Nasen" zu suchen. Zwei leere Dosen sind auch noch da - perfekt!

Dann mit viel Heißkleber die Gesichtszüge aufkleben...

...und schon wird fröhlich mit den Robotern gespielt, natürlich in monotoner Robotersprache: "Ha-llo Ro-bo-ter. Willst du ein Stück von mei-ner gu-ten Klam-mer-piz-za?" usw.




Und wieder ein verregneter, kalter Juni-Nachmittag gerettet.. seufz.

Damit verlinke ich mich zum Creadienstag und zum Upcycling-Dienstag!

Kommentare:

  1. witzige idee!
    liebe grüsse brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja wirklich klasse! Wirklich schön anzuschauen.
    Grüßchen
    Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nina!

    Das sind herrliche Gesellen! Die Bastelseite werde ich mal zu meinen Lesezeichen hinzufügen. Eine kleine verrückte Bastelmaus habe ich hier nämlich auch! :-)

    Ganz liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  4. :-) sehr hübsch! Ich habe auch gebastelt, zum Vertreiben der schlechten Laune bei den Kindern. Liebe Grüße von Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Die schauen ja witzig aus, super Idee! :)

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Hey die sind super... erinnert mich an die Blechritter, die meine Tochter im Kindergarten gemacht hat.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nina,
    Eure Roboter sind der Hit und im Hinterkopf als großartige Idee abgespeichert, um hier auch mal mit dem kleinen Volk aktiv zu werden.
    Beste Grüße sendet
    Nina

    AntwortenLöschen