Mittwoch, 26. Juni 2013

MMM #eight - noch ein Sommerkleid

Da wir in ein arabisches Land fliegen, konnte ich an dem Stoff mit maurischem Muster einfach nicht vorbei... und drum musste noch ein zartes Sommerkleid her.



Das angenehme Baumwoll-Seidengemisch ist doch recht durchscheinend, drum werde ich mir dazu noch ein dünnes Unterkleid nähen.

Mit Jeansjacke und Heels finde ich es sogar bürotauglich (und bei diesen "Sommer"-Temperaturen ist die Jacke auch unbedingt erforderlich!!)



So richtig begeistert bin ich von dem Schnitt nicht - obenrum irgendwie sackartig, und untenrum liegt es zu sehr an. Aber das liegt weniger am Schnitt als an meiner sehr ausgeprägten Birnenform... oben schmal, unten sehr breit. Ansonsten sehr unkompliziert und schnell zu nähen (wenn man wie ich faulerweise die Taschen weglässt).

Schnitt: Nr. 108 aus Burda 4/2013, vereinfacht ohne Taschen und Bindegürtel, Armausschnitte verkleinert.
Stoff: Stoffkeller

Wer sich an den wunderbaren Kleidungsstücken des letzten MMM vor der Sommerpause weiden möchte, tue das bitte hier!

Kommentare:

  1. mir gefällt dein Kleid gut, der Stoff ist wunderschön.
    Einen schönen Urlaub wünsche ich Dir.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  2. hallo dein mmm-autfit sieht klasse aus:-))) herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid ist richtig hübsch!

    Liebe Grüße

    Margarete

    AntwortenLöschen
  4. Der Stoff ist einfach wunderschön!
    LG Ani

    AntwortenLöschen
  5. Den Stoff find ich zauberhaft!
    Das Sommer-Urlaubskleidchen ebenfalls.

    Wundervolle Urlaubstage wünsch ich.

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  6. Den Schnitt hatte ich auch schon in´s Auge gefasst. Finde den Halsausschnitt so schön.
    Den Kleid ist prima geworden. Deine "Passform-Probleme" sieht man den Bildern nicht an.
    lg Elke

    AntwortenLöschen
  7. Das Muster ist ja wunderschön und kommt an der schlichten Form super zur Geltung!
    LG Judy

    AntwortenLöschen