Dienstag, 2. April 2013

T-shirt Upcycling (two) - Pyjamahose

Weiter geht's mit meiner T-Shirt-Recycling-Reihe:




Mach dir aus einem oder zwei XL-Shirts eine bequeme Jogginghose oder Pyjamahose!

Diese Idee habe ich hier gesehen (englisch) und leicht abgewandelt ausprobiert.





1. Man nehme ein großes T-Shirt.

2. Die Ärmel abschneiden - die Ärmelnaht auf der Ärmelseite. Den Halsausschnitt gerade (nicht so schief wie ich!) abschneiden. Einmal in der Mitte durchschneiden. Ärmel und oberes Teil benötigen wir nicht mehr.

3. Die beiden Mittelteile nun auf die linke Seite drehen, die rechte (bedruckte) Seite liegt innen. Diese beiden Teile nun so hinlegen, dass der Armausschnitt innen liegt - das wird der Schritt. Die beiden Armausschnitte nun aneinander stecken und mit der Overlock oder dem Elastikstich der Nähmaschine nähen. Dann die beiden Seiten nähen.

4. Sieht ja schon sehr gut aus! Unten müssen wir nicht säumen, da wir einfach den T-Shirt - Saum verwenden können.



5. Von einem zweiten T-Shirt einen ca. 20 cm hohen Streifen abschneiden. Hüftumfang messen, und den Streifen mind. 10 cm schmaler als die Hüftweite zurechtschneiden und an der kurzen Seite schließen.

6. Den Streifen links auf links legen (die "schöne" Seite außen) und wie im Bild auf das obere Ende der Hose stecken. Gedehnt annähen.

7. und 8. Fertig!!

Bundvariante ohne zweites T-Shirt: Den Hosenbund oben ca. 3 cm umschlagen und annähen, eine Öffnung lassen, und ein Gummiband einziehen.

Wieder ein T-Shirt vor der Kleidertonne gerettet!

Viele bunte Recycling-Ideen findet ihr heute wieder bei meiner Namenskollegin Nina im Werkeltagebuch und  alle anderen kreativen Damen tummeln sich auch hier beim Creadienstag!


Kommentare:

  1. Wow was für ne schöne Idee ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee. Ist gemerkt und wird bestimmt auch mal gemacht ;-) Danke für die tolle Anleitung.

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  3. hihihi...
    das nenne ich mal eine witzzige idee...ich bräuchte wohl ein xxxxxl T-Shirt;-)))
    Mir fällt bei deinem Blognamen gerade ein, dass meine Französischlehererin sich gerne versprach und dann sagte : jetzt habe ich den Faden vergessen ;-))
    vlg
    Maren

    AntwortenLöschen
  4. Wie cool, und gleich mit Anleitung, vielen Dank!
    Beste Grüße sendet Nina

    AntwortenLöschen
  5. tolle Idee, vielen Dank für´s Zeigen!

    GLG
    pipa

    AntwortenLöschen