Mittwoch, 24. April 2013

MMM #three - Elara Kleid

Beim Ebook Elara von Anthi hat mir die tolle assymetrische Ausschnittlösung sofort gefallen! Als ich dann noch eine Kleid-Version auf ihrem Blog gesehen habe, habe ich zugeschlagen...



...und dieses regenbogenbunte Kleid genäht! (Ich habe den Schnitt einfach 30 cm nach unten verlängert.)

Ich freue mich schon, es endlich ohne Leggings und Jacke tragen zu können...



Obwohl mir der Ausschnitt wirklich gefällt, bin ich dennoch nicht restlos vom Ebook überzeugt.

Zum einen, weil man nach dem Ausdrucken den Schnitt nochmals durchpausen oder abzeichnen muss, weil die Teile wie auf einem normalen Schnittbogen überlappend angeordnet sind. Zum anderen, weil im Schnitt bereits 1 cm Nahtzugabe enthalten sind - das kann ich nicht leiden. Ich bestimme meine Nahtzugabe lieber selbst (und schneide Stücke, die ich mit der Ovi nähe, gerne sehr knapp zu).




Trotzdem mag ich mein neues Kleid und werde mir sicher noch ein Shirt nähen. In blau-schwarz vielleicht?


Schnitt: Elara 
Stoffe: Stoffkeller (lokales Geschäft)



Und viele weitere tolle Kleider, Röcke, Shirts... findet ihr hier beim Me Made Mittwoch


Kommentare:

  1. Sehr originell, dein Kleid, und sehr hübsch! Glückwunsch!
    schöne Grüße aus HH
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Ui, das ist ja mal eine gute Kombination aus extravagant und bequem! Witziger Ausschnitt!

    AntwortenLöschen
  3. schaut toll aus ! und steht dir gut !

    AntwortenLöschen
  4. Schön! Eigentlich eine ganz einfache Form und doch so originell.

    AntwortenLöschen